www.tierschutzverzeichnis.de - Die Idee: Viel Nutzen für Tier und Mensch und wenig Schnickschnack
Impressum . Startseite
Themenwahl

Achtung, es wird von Betrügern derzeit (Stand: 7.April 09) versucht, die Notlage der Menschen die nach ihrem Tier suchen auszunutzen (Original-Hinweis unten).

Es wird Kontakt mit Inserenten aufgenommen, die Handy-Nummern in ihren Suchanzeigen angegeben haben, und es wird behauptet, das Tier sei z.B. bei Verein ???? gefunden worden.

Zur weiteren Bearbeitung sei dann irgendeine Chiffre-Nummern nötig, die der Angerufene zu der Zeit per SMS auf sein in der Suchanzeige genanntes Handy erhalten soll.
Geben Sie Nummern, die Sie in dem Zusammenhang per SMS erhalten NICHT an den Anrufer weiter.
(auch keine E-Mails weiterleiten, oder Nummern daraus nennen)

Der Anrufer versucht in dem Moment, unter falschem Namen und mit Ihrer Mobilfunknummer ein Konto bei einem Bezahldienst (aktuell bei Click & Buy ) einzurichten, und die Nummer die Sie auf ihr Handy (oder per E-Mail) bekommen ist die PIN dazu.

Falls Sie doch eine Nummer weitergegeben haben: Unbedingt sofort das Konto bei Click & Buy sperren lassen. Bitten Sie um eine Bestätigungsmail für die Sperrung.

Ein normaler, seriöser Tierschutzverein ist immer auch einfach per Telefon erreichbar. Es ist hier auch kein Fall bekannt, in dem irgendein seriöser Tierschutzverein irgendwelche Chiffre Nummern per SMS oder E-Mail parallel zu einem Anruf verschickt.

Über den aktuellen Fall hinaus gilt: Wenn Sie in irgendeiner Weise fragwürdige Anrufe erhalten:

Lassen Sie sich den genauen Namen des Anrufers und des Tierschutzvereins nennen und lassen Sie sich die Festnetznummer nennen.

Sagen Sie, dass Sie selber gleich zurückrufen.

Überprüfen Sie im Internet, ob es diesen Verein mit dieser Telefonnummer gibt.

Wenn Sie dann selber unter der zuvor selbst überprüften Telefonnumer anrufen sollten Sie auf der sicheren Seite sein.

WICHTIG: Die Tatsache, dass man Ihnen bereitwillig eine Telefonnummer nennt reicht NICHT. Erst die oben genannte Überprüfung und der Rückruf machen die Sache relativ sicher.

Wenn irgendwelche ungewöhnlichen Dinge verlangt werden, bleiben Sie trotzdem misstrauisch!!!



Auch wenn Leute als Privatperson anrufen, und Sie auch nur die kleinsten Zweifel an der Seriösität des Anrufs haben, ist es eine gute Idee, um den genauen Namen des Anrufers und eine FESTNETZ-Nummer zu bitten. Rufen Sie den Anrufer dann selber zurück. Auch hier gilt: Das bloße Nennen eines Namens und der Nummer reicht nicht. Sie müssen wirklich zurückrufen, und das NUR auf FESTNETZnummern. Und selbst nach einem Rückruf sollten sie natürlich nichts machen, was irgendwie dubios erscheint. Um eine Katze wieder zu bekommen braucht man keine SMS oder Mails weiterzuleiten, oder Geld irgendwohin zu überweisen.


+++++++++++++Eine Originalmeldung dazu+++++++++++++++

Guten Tag,
ich bekam morgens um 7 Uhr einen Anruf von einem Herrn, angeblich vom Tiernotdienst, dass meine seit 4 Wochen vermisste Katze im Tierheim Bad Oldesloe abgegeben wurde, dieses wurde ihm per E-Mail vom "ehrlichen Finder" mitgeteilt. Er teilte mir auf meine Nachfrage keine Einzelheiten zu dieser Mail mit, gab mir aber die E-Mail-Adresse des Finders, damit ich diesen selber kontaktieren kann, wollte mir auch die Mail weiterleiten. Der Anrufer ließ sich nicht festnageln, gab mir keine genauen Auskünfte, aber schickte mir eine SMS mit der " Anzeigennummer" der Vermisstenmeldung, fragte dringlich nach, ob ich die SMS erhalten habe und gab an, dass "Click & Buy" die Nummern vergibt. Es wurde nie eine Mail an mich weitergeleitet, meine Mail nie beantwortet und natürlich wurde meine Katze auch nicht gefunden. Das Tierheim teilte mir mit, dass dies nicht der erste Fall war, hätte ich die Nummer weitergeleitet wäre ich viel Geld losgeworden, der Anruf lässt sich nicht zurückverfolgen und die E-Mail-Adresse sowie den Empfänger gibt es gar nicht.

Ich muß ja wohl nicht sagen, dass ich zuerst nach diesem Anruf sehr glücklich über das Auffinden meiner Katze war und wie groß die Enttäuschung hinterher war, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, meine Katzen wiederzubekommen!

Mit freundlichen Grüßen

S.E.

Anmerkung Tierschutzverzeichnis: Der Dienst "Click & Buy" selber hat keinerlei Anteil an dem Vorgang, dieser Betrug könnte auch mit anderen Bezahldiensten o.ä. versucht werden.
Es geht hier darum, unberechtigt an PIN-Nummern oder Passwörter seriöser Dienste zu gelangen.

Ein Zeitungsartikel zum Thema:

http://www.taz.de/regional/nord/bremen/artikel/1/klick-die-katze/

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Übrigens: Seriöse Tierschutzvereine rufen Sie auch nicht an, um um Spenden zu bitten...
Wenn Ihnen jemand am Telefon die Kontonummer für Spenden durchgeben möchte,
ist das auch mit äußerster Vorsicht zu behandeln. Gleiches gilt für E-Mails. Genau wie bei einem Brief kann man bei einer E-Mail jeden beliebigen Absender "draufschreiben", ohne wirklich diese Person oder Organisation zu sein. (Spenden-)Kontodaten daher zweckmäßigerweise direkt auf der Internetseite des jeweiligen Vereins nachsehen.



Und noch was zum Thema Sicherheit:
Bei irgendwelchen Telefonumfragen zum Thema Haustiere:
Am besten gleich auflegen, KEINE Angaben über irgendwelche Tiere in Ihrem Haushalt machen.




Entlaufene Katzen
- ganz schwarz
- schwarz mit etwas weiß
- schwarz-weiß
- weiß mit etwas schwarz
- ganz weiß
- getigert, ohne weiß
- getigert, mit etwas weiß
- getigert, mit weiß
- getigert, aber überwiegend weiß
- gleichmäßig braun oder grau ohne weiß
- gleichmäßig braun oder grau mit weiß
- beige mit dunkel und evtl. weiß
- dreifarbig gefleckt ("Glückskatze")
- dunkel mit rot ("Schildpatt")
- rot, ohne weiß
- rot, mit weiß
- alle Langhaarkatzen, Farbe egal

Zugelaufene Katzen
- ganz schwarz
- schwarz mit etwas weiß
- schwarz-weiß
- ganz weiß
- getigert, ohne weiß
- getigert, mit weiß
- gleichmäßig braun oder grau ohne weiß
- gleichmäßig braun oder grau mit weiß
- dreifarbig gefleckt ("Glückskatze")
- dunkel mit rot ("Schildpatt")
- rot, mit oder ohne weiß
- alle Langhaarkatzen, Farbe egal

Regionalsuche
- Entlaufen/Zugelaufen in Ihrer Region
- Tot aufgefunden

Such- oder Fundmeldung aufgeben
- per Online-Formular (empfohlen)
- als normale E-Mail
- "Suche beendet" melden

Tipps
- Katze entlaufen, was tun?
- Katze zugelaufen, was tun?

- Katzen-Sicherheitstipps

- Suchen nach PLZ, Bundesland usw.

Link zu uns setzen
- Banner oder Text